Rhabarberzeit

Ich freue mich so über diese Jahreszeit. Die Sonne scheint, es blüht alles so toll, es ist alles so schön bunt – und vor allem – es gibt wieder so leckeres gesundes frisches Obst und Gemüse. Rhabarber hat es mir dieses Jahr richtig angetan. Vor allem ein leckerer selbstgemachter Rhabarber-Joghurt schmeckt richtig, richtig lecker und ist simpel.

Einfach den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden mit reichlich Zucker bestreuen und ca. eine Stunde ziehen lassen. Ich habe noch etwas Vanille-Zucker dazu getan. Und dann einfach mit Joghurt genießen. Einfach nur lecker! :-)

3 Kommentare

  1. Hmmmmmmmmmmmmm, lecker !!!
    Danke für diese Idee – das mach ich in den nächsten Tagen auch mal

    GLG Manu

  2. Ich liebe Rhabarber… und das hört sich wirklich einfach und sehr lecker an… Da in unserem neuen Garten Rhabarber wächst werd ich das gleich mal ausprobiern- Danke für die gut Idee

  3. Das muss ich mal ausprobieren. Rhabarber hab ich noch nicht roh gegessen, immer nur gekocht als Kompott – dafür hätte ich allerdings schon als Kind meine Oma verkauft *lach*

    LG Kerstin

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.