Gesetz der Serie – August

Das Thema zu Gesetz der Serie für diesen Monat ist

Licht & Schatten (Life is not about waiting for the storm to pass, it’s about learning how to dance in the rain)

Ein sehr schönes Thema, wie ich finde. Jedoch habe ich das Thema für mich metaphorisch interpretiert: Licht und Schatten gehören zum täglichen Leben dazu. Das Leben besteht leider nicht immer nur aus Licht-, sondern auch auch Schattenmomenten. Doch vor allem, sollte doch die Kunst in unserem Leben sein, in jedem vermeintlichen Schatten etwas positives und schönes zu sehen. Daher symbolisiert die Blume im dunkeln das positive und schöne in Schattenzeiten.

Fernweh – schon wieder oder immer noch

Ich kann es kaum erwarten bis ich den letzten Punkt in meiner Abschlussarbeit gesetzt habe. Und bald ist es soweit. Um genau zu sagen entweder heute Abend oder morgen. Hach, ist das ein tolles Gefühl.

Und warum ‘Fernweh’? Sommer = Reisezeit. Und da ich nicht verreisen kann, wegen meinen Prüfungen, schaue ich mir eben gaaaanz viele Urlaubsfotos an und träume von meinem nächsten Urlaub. Ich lass’ mir doch, aufgrund meiner Prüfungen, die Laune nicht verderben! ;-)

Ich wünsche Euch ein tolles sonniges Wochenende!

IPhönchen Fotos

Heute gibt es mal wieder ein paar neue iPhone-Fotos zu sehen. Eins meiner neuen konntet ihr bereits im letzten Post “bewundern”.


Ich weiß, die Fotos sind ziemlich düster und wirken nicht wirklich sommerlich. Aber ich mag sie gerade deswegen so. Und ja, ich mag Sommer!! Genauso wie Winter, Frühling und Herbst! :-) Nicht, dass mir nun jemand unterstellt ich würde den Sommer nicht mögen und deswegen düstere Fotos veröffentlichen! :-)

Viele liebe Grüße an euch alle!

Inspirierende Gedanken

 Ich hatte früher ein schönes Notizbuch – bzw. ich hab’ es immer noch, es steht im Bücherregal, nur ich nutze es derzeit nicht mehr – in das ich immer wieder meine Gedanken, schöne Zitate und Gedichte, die mich inspiriert haben, notiert habe. Manchmal waren es auch Zitate, die mir gar nicht gefallen haben, mich jedoch zum Nachdenken gebracht haben.

Irgendwann, wie ihr das bestimmt in manchen Dingen auch von euch selbst kennt, habe ich es nicht mehr so häufig genutzt und irgendwann ganz gelassen. Heute inspirieren mich schöne Gedichte, Gedanken, Zitate, Weisheiten immer noch sehr oder bringen mich dazu, dass ich länger über sie nachdenken muss.

Deswegen möchte ich gerne mein schönes altes Notizbuch weiter fortführen, jedoch in meinen Blog verlagern und euch somit daran teilhaben lassen.

Ich freue mich auf diesen Weg! :-)

Habt ein schönes Wochenende!

Fernweh und Erinnerungen

Ich hab’ Fernweh – was gibt es schöneres als alte Urlaubsfotos anzuschauen, wenn man Fernweh hat. :-)

In Verona, einer wirklich schönen Stadt, sieht man an jeder erdenklichen Stelle Sicherheitsschlösser hängen. Vor allem hingen an der Brücke Ponte Pietra sehr viel Schlösser. Leider hatte ich selbst keins dabei, sonst hätte ich auch ein Schloss angehängt – aber dafür hab’ ich die Erinnerungsfotos. Auch schön!

Einige dieser schönen Impressionen wollte auch mit euch teilen. Für all diejenigen, die auch Fernweh haben, sind diese Fotos gedacht. Und für die anderen natürlich auch. :-)